Silvester in Weimar

Weimar ist Geisteszentrum und einer der wichtigsten Schauplätze deutscher Kultur und Geschichte – nicht nur Gothe und Schiller, sondern auch Lucas Cranach, Johann Sebastian Bach, Franz Liszt und Richard Strauss hinterlassen hier ihre Spuren. Der weltberühmte Rokokosaal in der Anna Amalia Bibliothek ist das Herzstück der Weimarer Klassik und ein weiterer Höhepunkt unseres abwechslungsreichen Programms.
Musikalisch bietet Weimar ebenfalls ein vielfältiges Angebot. Das Deutsche Nationaltheater, bedeutsame Stätte der deutschen Geschichte und Politik, verzaubert Sie passend zum kommenden Beethovenjahr am Silvesterabend mit der Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 mit Schlusschor über Schillers „Ode an die Freude“.
Nach einem ausgiebigen Silvesterdinner mit musikalischer Begleitung und Champagner um Mitternacht, besuchen wir an Neujahr das berühmte Goethemuseum und -haus sowie die Herderkirche, in der wir das Neujahrskonzert des „Ensemble Hofmusik“ genießen.
Für Ihre Freizeitgestaltung empfehlen wir die großartigen Ausstellungen im Neuen Museum Weimar und im Neuen Bauhaus Museum (optional). Der Besuch des Ekhoftheaters auf Schloss Friedenstein in Gotha, ältestes Barocktheater der Welt mit noch existierender und funktionierender Bühnenmaschinerie, rundet unsere Silvesterreise ab.

  • Hin- und Rückfahrt ab/bis Bonn Bad Godesberg Stadthalle und Bonn Quantiusstraße im modernen Reisebus
  • 4 Ü/F im zentralen 4* Dorint Hotel am Goethepark an der Ilm
  • Abendessen 1./4. Abend (o. Getränke)
  • Silvesterdinner im Hotel Dorint (ohne Getränke), ein Glas Champagner
  • Alle Eintritte/Führungen lt. Programm: Wittumspalais, Goethemuseum/-haus, Ekhoftheater, Anna Amalia Bibliothek (ohne Führung)
  • Stadtführung Weimar
  • Silvesterkonzert Deutsches Nationaltheater, Weimarhalle (1. Kat.)
  • Neujahrskonzert in der Herderkirche
  • Min. 18, max. 25 Teilnehmer
            Programmänderungen vorbehalten