Revolution! „Zero, Pop & Minimal“ & Pina Bausch „Sweet Mambo“ in Wuppertal

Revolutionäre Kunst trifft auf revolutionäres Ballett! Die 1960er Jahre waren ein aufregendes Jahrzehnt der Revolte – Künstler:innen politisieren sich und setzen mit ihren Werken provokative Statements. Neben Pop, Zero und Minimal zeigt die Ausstellung im Wuppertaler Von der Heydt-Museum Konzeptkunst, Kunst im öffentlichen Raum, Performances sowie Fotografien namhafter Künstler wie Gerhard Richter, George Segal, Nicolas Schöffer. Im Anschluss sehen wir Pina Bauschs mindestens genauso revolutionären Tanz! Sehen Sie „Sweet Mambo“, so einzigartig und doch typisch für die legendäre Choreographin. Es ist ein Stück für Pina Bausch Liebhaber ebenso wie für Tanztheater-Neulinge. Ein Muss!

Preis pro Person: 135 EZ-Zuschlag: 0

Höhepunkte:

Reiseinfos als PDF

Termine:

Verwalteten: 15

Gebucht: 15

Max: 35

  • Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus
  • 12.30 Uhr Abfahrt von Bad Godesberg Stadthalle
  • 13.00 Uhr Abfahrt von Bonn Quantiusstraße
  • Einführungsvortrag
  • Führung von der Heydt Museum (90 Min.) 
  • Ballett Tickets 1. Kategorie
  • Möglichkeit zum Abendessen vor Ort (Selbstzahler)
  • Hörverstärkersystem
  • Rückfahrt: 22:00 Uhr
  • ViadellArte-Reiseleitung: Marie-Christin Gerwens-Voß M.A.

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern