Neapel – Cecilia Bartoli im legendären Teatro San Carlo

Sie ist einer der größten Stars der Opernwelt – Cecilia Bartoli, leidenschaftliche Opernsängerin und seit 2012 Intendantin der Salzburger Festspiele, begeistert seit ihrem 19. Lebensjahr die Zuschauer mit ihrem erstaunlich umfangreichen Repertoire.

Erst vor Kurzem (2016) gründet sie in Monaco ein ungewöhnliches Orchester: Les musiciens de Prince. Das Vorbild sind Barockorchester, wie sie vor 250 Jahren an jedem Hof üblich waren. Mit diesem ungewöhnlichen Ensemble tritt sie nun auch in Neapel, einem der schönsten Barocktheater Europas auf. Sie singt Arien des 18. und 19. Jahrhunderts. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Konzerterlebnis!

Neapel gilt im 18. Jahrhundert als eine der Musikhauptstädte Europas. Vor allem mit dem Bau des großen Teatro San Carlo erlangt die Stadt an Bedeutung. Was hier komponiert und uraufgeführt wird, hat großen Einfluss auf die Höfe und Großstädte Europas, darunter auch auf Wien.

Auch unser weiteres Programm ist sehenswert: Eine der schönsten Gemäldegalerien u.a. mit Werken von Botticelli, Raffael, Caravaggio, El Greco, dazu ein Besuch in der Unterwelt Neapels und vieles mehr wartet auf Sie!

  • Hin- und Rückflug ab/bis Köln/Bonn nach Neapel mit Lufthansa (Stopp in München)
  • Transfers ab/bis Flughafen Neapel und alle Ausflüge im klimatisierten und modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen 4* Hotel Naples
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getränke)
  • Alle Eintritte/Führungen laut Programm:
    Stadtführungen in Neapel am ersten und zweiten Tag
    Cappella San Severo, Kathedrale, Kloster Santa Chiara, Napoli sotteranea, Museo Capodimonte
  • Eine Karte für den Liederabend am 08.03. im Teatro San Carlo
  • Ein Reiseführer pro Zimmer
  • ViadellArte-Reiseleitung ab/bis Flughafen Köln/Bonn und zusätzlich örtliche, qualifizierte Reiseführer
    Min. 20, max. 25 Teilnehmer