Nantes

Es beginnt Ende der 1980er Jahre, als Pierre Orefice den damaligen Bürgermeister von dem Zauber seiner „Machines“ – riesige, mechanische „Tier-Marionetten“ – überzeugen kann. In der alten Werfthalle entsteht das „zu Hause“ der tierischen Maschinen, die heute das Wahrzeichen der Stadt sind. Am 100. Todestag von Jules Verne, der in Nantes geboren wird, macht der „Große Elefant“ seinen ersten Ausflug mit 50 Passagieren und setzt sich mit lautem Pfeifen und Puffen in Bewegung. Dies ist der Startschuss für die ausgesprochen positive Entwicklung der einst heruntergekommenen Stadt. Künstler aus ganz Europa verteilen ihre Installationen und Objekte bis heute im neuen Quartier und sogar bis nach Saint-Nazaire.
Wir erleben, wie sich Nantes im Sommer in ein Mekka für Künstler verwandelt, die mit Installationen, Aktionen und Paraden die Stadt beleben. Die „Voyage à Nantes“ ist ein weltweit einzigartiges Erlebnis und kulturelles Event, bei dem sich die Stadt selbst in ein Kunstwerk verwandelt und als solches erlebt werden kann.
Wem das Treiben auf den Straßen zu bunt wird, für den hält Nantes auch klassische Kunst bereit. 2017 wird das nach sechs Jahren renovierte Kunstmuseum neu eröffnet und zeigt u.a. Werke von Jean-Auguste-Dominique Ingres, Max Ernst, Sonia Delaunay, Gaston Chaissac, Picasso, Fernand Léger und Wassily Kandinsky.
Wir zeigen Ihnen das „Pays de la Loire“ mit einem Ausflug an die Atlantikküste zur Hafenstadt Pornic und wir fahren mit dem Boot nach Saint-Nazaire, vorbei an den einzigartigen Installationen der Freilicht-Ausstellung „Estuaire“.

Preis pro Person: 1.245 € EZ-Zuschlag: 185 €

Höhepunkte:

Kunstparcours Estuaire
Les Machines de l’île in der Werfthalle Nantes
Neu eröffnetes Kunstmuseum
Malerische Hafenstadt Pornic
Freilichtmuseum Nantes

Reiseinfos als PDF

Termine:

20.08.2020 - 24.08.2020
Startort: Flughafen Köln/Bonn
Termin buchen
  • Hin- und Rückflug ab/bis Köln/Bonn via München nach Nantes
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen 4* Hotel Océania Nantes
  • Alle Transfers laut Programm ab/bis Flughafen Nantes im Reisebus
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getr.)
  • Alle Eintritte/Führungen laut Programm:
    Île de Nantes mit den Machines de l‘Île, Fahrt mit dem Elefanten, Museum der Schönen Künste, Château des Ducs de Bretagne
  • Alle Führungen laut Programm:
    Stadtführung „Voyage à Nantes“, Île de Nantes, Kunstparcours Estuaire
  • Ausflug nach Pornic
  • Bootsfahrt von Nantes nach Saint-Nazaire
  • ViadellArte-Reiseleitung und qualifizierte örtliche Reiseführung
    Min. 20, max. 25 Teilnehmer

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern

ViadellArte Newsletter

Alle News direkt per E-Mail
Verpassen Sie keine Neuigkeiten und aktuelle Angebote