Lüttich Tagesfahrt: „Hyperrealism Sculpture. Ceci n’est pas un corps“ und Calatrava Bahnhof

Mit einer beeindruckenden Auswahl von circa 50 hyperrealistischen Skulpturen der bedeutendsten Namen der zeitgenössischen Kunst (George Segal, Ron Mueck, Maurizio Cattelan, Duane Hanson, etc.) begleitet die Ausstellung „Hyperrealism Sculpture. Ceci n’est pas un corps“ die Entwicklung der menschlichen Gestalt in den Skulpturen der 70er Jahre bis heute. Der Titel der Ausstellung, natürlich eine Anlehnung an Magritte, wirft die Frage „Was ist Kunst? Und was ist Wirklichkeit?“ auf. Die Stadt Lüttich und das Museum La Boverie gehen dieser Verbindung mal auf amüsante, manchmal verstörende, aber immer bedeutungsvolle Art und Weise nach. Anschließend spazieren wir zu Fuß in die Médiacité und bewundern dort den Bahnhof Liège-Guillemins, der nun durch die erst kürzlich eröffnete Fußgänger- und Radfahrerbrücke in nur wenigen Gehminuten erreichbar ist.

Preis pro Person: 75 €
Reiseinfos als PDF

Termine:

21.04.2020
Startort: Bad Godesberg Stadthalle/ Bonn Quantiusstraße
Termin buchen

Hin-/Rückfahrt im modernen Reisebus

Einführungsvortrag

Eintritt und Führung (60 Min.) in die Ausstellung „Hyperrealism Sculpture. Ceci n’est pas un corps“

Rückfahrt: 17:30 Uhr

Ihre ViadellArte-Reiseleitung: Sabrina Plum M.A.

Max. 40 Teilnehmer

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern

ViadellArte Newsletter

Alle News direkt per E-Mail
Verpassen Sie keine Neuigkeiten und aktuelle Angebote