Leipzig Johannes-Passion

Robert Schumanns Urteil ist eindeutig: „Die Johannes-Passion ist kühner, gewaltiger, poetischer als die nach dem Evangelisten Matthäus.“ Vor 300 Jahren, im Karfreitagsgottesdienst 1724, bringt Bach die „Passio secundum Johannem“ in der Leipziger Nikolaikirche erstmals zur Aufführung. 2024 erleben wir die Johannes-Passion mit dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor im stimmungsvollen Ambiente der Thomaskirche und freuen uns auf eine mitreißende Darbietung von Bachs Meisterwerk!
Neben dem Hörgenuss steht Leipzigs literarische Historie im Vordergrund. Auf unserem Streifzug durch das literarische Leipzig hören wir Geschichten zu zahlreichen Dichtern und Schriftstellern, die Leipzig zumindest vorübergehend zur Heimat erkoren. Passend dazu machen wir einen Ausflug nach Grimma zu Deutschlands einzigem Verlegermuseum mit dem Freundschaftspavillon von Schiller und Göschen. Und wir erleben das Ballett zu „Der Kleine Prinz“ im Opernhaus.
Auf unserem Ausflug in die Region hören wir zwei interessante Orgelbeispiele, u.a. die Renaissance-Orgel in Pomßen, eine der ältesten Orgeln Sachsens. Im GRASSI Museum für Angewandte Kunst, das zu den ältesten Kunstgewerbemuseen Deutschlands gehört und eine der größten Musikinstrumentensammlungen der Welt besitzt, erfahren wir Wissenswertes zum Thema Orgeln und sehen die aktuelle Sonderausstellung zum Thema Art Déco.

Preis pro Person: 995 EZ-Zuschlag: 145

Höhepunkte:

  • Bachs Johannes-Passion – ein Meisterwerk
  • Literarisches Leipzig & Verlegermuseum Göschenhaus Grimma
  • Größte Musikinstrumentensammlung im Grassi-Museum
Reiseinfos als PDF
Diese Reise ist nachhaltig und klimaneutral
Mehr Informationen
Diese Reise liegt in der Vergangenheit.
  • Hin-/Rückfahrt mit der Bahn ab/bis Köln/Bonn Hbf (2. Klasse, inkl. Sitzplatzreservierung, weitere Zustiege möglich)
  • 3 Ü/F im zentralen 4* Leipzig Marriott Hotel
  • Abendessen am 1. Abend (o. Getr.)
  • Mittagessen in Grimma (o. Getr.)
  • Stadtführung Leipzig literarisch
  • Eintritt/Führung Grassi Museum Thema Orgeln, Besuch der Sonderausstellung „Traumwelten des Art Déco“
  • Eintritt/Führung Museum Göschenhaus
  • Ausflug im Reisebus mit Vorstellung von zwei Orgeln durch einen Organisten
  • Johannes-Passion in der Thomaskirche am 28.03. (1. PK)
  • Ballett „Der Kleine Prinz“ im Opernhaus am 29.03. (1. PK)
  • ViadellArte-Reiseleitung ab Köln/Bonn Hbf
    Min. 18, max. 25 Teilnehmer

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Klimaneutralität ist uns wichtig

Klimaneutralität ist uns wichtig

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern