Tagesfahrt zum Kloster Kamp

Diese Tagesfahrt führt Sie zu einer der Perlen des Niederrrheins. Bereits zu Beginn des 12. Jahrhunderts wird das Kloster gegründet - es ist die erste deutsche Zisterzienserabtei. Berühmt ist der 1740 angelegte Terrassengarten. Aus Architektur, Treppen, Beeten, Wegen, Figuren und Wasserspielen entsteht ein Gesamtkunstwerk. Dieses war lange Zeit für die Öffentlichkeit unzugänglich, glücklicherweise gilt dies nicht mehr. Besuch mit Führung durch Kloster und Gärten, Mittagessen im Refektorium, und dem Besuch eines typischen niederrheinischen Bauerncafés am Nachmmitag.

Busfahrt ab Stadthalle Bad Godesberg  (08:30 Uhr) und Bonn Quantiusstraße (09:00 Uhr), mit allen Eintritten und Führungen und Mittagessen im Kloster