++ Aktuelle Informationen zu Corona ++

Das Coronavirus ist derzeit das große bestimmende Thema in den Medien, bei uns und vermutlich auch bei Ihnen. Seit Beginn von ViadellArte vor 14 Jahren liegt uns Ihr Wohlergehen besonders am Herzen. Natürlich gilt das auch für unsere Mitarbeiter, Reiseleiter und unsere Mitarbeiter vor Ort in den Destinationen.Wir informieren uns daher fortlaufend über die neuesten Entwicklungen.

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen

Silvester in Hamburg

Die Elbphilharmonie ist und bleibt der akustisch wie architektonisch wichtigste Konzertbau der letzten Jahrzehnte. Im Großen Saal, dem Herzstück der Elbphilharmonie, beginnen wir den Jahreswechsel. Kent Nagano und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg spielen u.a. Johann Sebastian Bachs „Die Kunst der Fuge“ und Johannes Brahms „Werke für Chor a cappella“. Ein besonderes Musikerlebnis, das Sie nicht verpassen sollten! John Neumeier holt „Dornröschen“ aus dem Schlaf und konzipiert in einer aufwendigen Produktion die Version aus dem Jahr 1978 neu. Wir erleben die Winterpremiere und das Comeback eines modernisierten Klassikers!
Die Kunsthalle Hamburg bietet mit mehreren Sonderausstellungen allein Grund für eine Hamburg-Reise. Emil Nolde, niederländische Meister, Impressionisten und die Hamburger Sammlung Wolffson mit Werken von Menzel bis Monet – dazu die großartige Sammlung der Kunsthalle – es gibt viel zu entdecken! Auch das Bucerius Kunstforum widmet Emil Nolde eine große Ausstellung, „Nolde und der Norden“ untersucht in Kooperation mit der Nolde Stiftung Seebüll erstmals sein Frühwerk. Mit rund 80 größtenteils zwischen 1900 und 1902 entstandenen Werken Emil Noldes und einer großen Übersicht nordischer Künstlerinnen und Künstler dieser Zeit gehen wir seiner Welt des Fantastischen auf den Grund. Dazu verkosten wir in einer Kaffeerösterei in der Speicherstadt den aromatischen Kaffee mit Franzbrötchen.
Für den Silvesterabend haben wir ein stimmungsvolles Gala-Dinner inklusive Weinbegleitung geplant mit fantastischer Aussicht auf die Alster und das Feuerwerk.

Preis pro Person: 1595 EZ-Zuschlag: 255

Höhepunkte:

Kaffeeverkostung mit Franzbrötchen in einer Kaffeerösterei

Karte für das Ballett von John Neumeier „Dornröschen“ im Großen Haus der Staatsoper

Silvesterkonzert Großer Saal Elbphilharmonie mit Kent Nagano

Silvesterdinner im Le Méridien, 9. Etage mit Alsterblick, inkl. Weinbegleitung

Reiseinfos als PDF

Termine:

Verwalteten: 38

Gebucht: 27

Max: 27

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar. Bitte melden Sie sich bei Interesse telefonisch unter 0228 / 944 926-0 bei uns!

  • Hin-/Rückfahrt ab/bis Bonn Quantiusstr. & Bad Godesberg Stadthalle im mod. Reisebus
  • 3 Ü/F im 5* Hotel Le Méridien Hamburg an der Alster mit Pool, Sauna, Fitnessraum, Dampfbad
  • Alle Transfers vor Ort im Reisebus laut Programm
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getr.)
  • Eintritt/Führung Bucerius Kunstforum „Nolde und der Norden“ (90 Min.),
    Eintritt Kunsthalle Hamburg (ohne Führung),
    Kaffeeverkostung mit Franzbrötchen in einer Kaffeerösterei
  • Karte für das Ballett von John Neumeier „Dornröschen“ im Großen Haus der Staatsoper (2. Kat., je 105€)
  • Karte Silvesterkonzert Großer Saal Elbphilharmonie mit Kent Nagano (11 Uhr, 2. Kat., je 87€)
  • Silvesterdinner im Le Méridien, 9. Etage mit Alsterblick, inkl. Weinbegleitung (Wert 348€)
  • ViadellArte-Reiseleitung ab/bis Bonn
  • Min. 20, max. 25 Teilnehmer

    Hinweis: In Hamburg gilt die 2G-Regel für den Besuch von Museen und Veranstaltungen!

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern