Hamburg Elbphilharmonie

Auch bei dieser Reise erleben Sie die Elbphilharmonie hautnah: Erneut haben wir für Sie Panorama-Zimmer mit Stadtblick im Hotel des spektakulär über der Speicherstadt thronenden Baus von Herzog und de Meuron reserviert!
Die Elbphilharmonie ist kaum fertiggestellt, so zählt sie schon zu den Ikonen der Architektur und das weltweit.
Zum Beethovenjahr gibt es auch hier besondere Höhepunkte: Erleben Sie die einzigartige Akustik des Großen Saales bei einem Konzert mit Kent Nagano und dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg mit Beethovens „Missa Solemnis“ – der Höhepunkt unserer Reise!
Und wir besuchen in der Kunsthalle die beiden großen Ausstellungen mit impressionistischen Spitzenwerken des Ordrupgaard Museums und „Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei“.
Zudem erleben wir Giuseppe Verdis „Falstaff“ im Großen Haus der Staatsoper, wir besuchen das Internationale Maritime Museum und Sie haben optional die Möglichkeit, die David Hockney Ausstellung im Bucerius Kunstforum zu sehen.

Preis pro Person: 1.175 € EZ-Zuschlag: 285 €

Höhepunkte:

„Missa Solemnis“ mit K. Nagano
Stilvolle Übernachtung im Hotel der Elbphilharmonie
Ausstellungen Impressionismus und Goya, Fragonard, Tiepolo
Verdis Falstaff in der Staatsoper

Reiseinfos als PDF

Termine:

07.02.2020 - 10.02.2020
Startort: Bonn Hbf
Termin buchen
  • Hin-/Rückfahrt ab/bis Bonn Hbf mit der Bahn (2. Kl., inkl. Sitzplatzreservierung)
  • Alle Transfers laut Programm mit ÖPNV oder Reisebus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 5*-Hotel The Westin Hamburg (Deluxe King Kategorie mit Panorama-Stadtblick, Doppelzimmer zur Einzelnutzung)
  • Abendessen am 1. Abend (o. Getr.)
  • Einführungsvortrag zur Geschichte und Architektur der Elbphilharmonie
  • Karte für „Falstaff“ in der Staatsoper Hamburg am 08.02., Kat. 2
  • Karte für das Konzert in der Elbphilharmonie am 09.02. im Großen Saal, Beethovens „Missa Solemnis“, Kat. 1
  • Eintritt/Führung Kunsthalle Hamburg durch die Sonderausstellungen „Impressionismus. Meisterwerke aus der Sammlung Ordrupgaard“ und „Goya, Fragonard, Tiepolo. Die Freiheit der Malerei“ (insgesamt 2 Std.)
  • Eintritt/Führung Maritimes Museum
  • Min. 15, max. 25 Teilnehmer

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission

Fordern Sie unseren Katalog an

Viadellarte Katalog anfordern

ViadellArte Newsletter

Alle News direkt per E-Mail
Verpassen Sie keine Neuigkeiten und aktuelle Angebote