Hamburg Elbphilharmonie - Reise mit dem General-Anzeiger Bonn

Auf dieser Frühlingsreise nach Hamburg erleben Sie die Elbphilharmonie hautnah: Wir haben für Sie Deluxe-Zimmer mit Stadtblick im Hotel des spektakulär über der Speicherstadt thronenden Baus von Herzog und de Meuron reserviert!
Akustisch wie architektonisch ist die Elbphilharmonie der Höhepunkt der Konzertbauten der letzten Jahre. Erleben Sie selbst die einzigartige Akustik des Großen Saales bei einem Konzert mit Kent Nagano und dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. Im Programm steht u.a. Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 2, die „Auferstehungssinfonie“. Freuen Sie sich auf ein außergewöhnliches Hörerlebnis!
Im Großen Haus der Staatsoper erwartet uns Gaetano Donizettis Oper „L‘Elisir d‘Amore“. Mit einem Liebestrank und einer der berühmtesten Arien der Operngeschichte „Una furtiva lagrima“  versucht der verliebte Nemorino seine angebetete Adina zu bezirzen.
Dazu bieten wir Ihnen u.a. eine Führung durch die Speicherstadt – wichtig, um die Elbphilharmonie zu verstehen – und durch das KomponistenQuartier Hamburg. Außerdem nutzen wir die Rückfahrt nach Bonn, um das bezaubernde Buxtehude mit gut erhaltener Altstadt zu erkunden.

  • Hin-/Rückfahrt ab/bis Bonn sowie alle Ausflüge im modernen Fernreisebus
  • 3 Ü/F im 5*-Hotel The Westin (Deluxe Zimmer mit Stadtblick)
  • Abendessen am 1. Abend (o. Getr.)
  • Karte für „L‘Elisir d‘Amore“ in der Staatsoper am 25.04., 2. Kat.
  • Karte für das Konzert im Großen Saal der Elbphilharmonie am 27.04., 1. Kat.
  • Führung Speicherstadt und Hafencity im Bus und zu Fuß (insg. ca. 2 Std.)
  • Einführungsvortrag zur Geschichte und Architektur der Elbphilharmonie
  • Eintritt/Führung KomponistenQuartier
  • Rathausführung
  • Führung durch Buxtehude
  • Min. 18, max. 29 Teilnehmer
         Programmänderungen vorbehalten