Brüssel Tagesfahrt

Was verbindet Salvador Dalí mit René Magritte? Beide Surrealisten vereint ihre Überzeugung, dass sie mit ihren Gemälden das enthüllen können, was hinter der einfachen Erscheinung eines gemalten Bildes liegt. Mit ihren Werken eröffnen sie den Blick auf eine alternative Sicht auf die Welt – auch indem sie beständig die Realität herausfordern. Die Ausstellung „Dalí und Magritte“ nimmt das Publikum mit auf eine Reise von den späten 1920er Jahren in die frühen 1940er. In diesen beiden Jahrzehnten begegnen die beiden Künstler einander künstlerisch wie auch persönlich. Wenn auch beide Maler höchst unterschiedliche Konzepte und Zugänge haben, so zeigen sie in ihren Gemälden doch übergreifende Strategien, mit denen sie die Realität herausfordern. Ihr Ziel ist, größere Freiheit für die Vorstellungskraft und Erfahrung zu schaffen. Nach einer individuellen Mittagspause haben Sie die Möglichkeit zu einem geführten Stadtspaziergang oder einem individuellen Besuch der Königlichen Museen der Schönen Künste.

  • Hin- und Rückfahrt im mod. Reisebus
  • Einführungsvortrag
  • Eintritt in die Sonderausstellung und Vortrag (30 min)
  • Stadtspaziergang
  • Rückfahrt: 16:00 Uhr
  • Ihre ViadellArte-Reiseleitung: Melanie Karolzyk M.A.
  • Abfahrt: 07:45 Uhr Bad Godesberg Stadthalle;
    08:15 Uhr Bonn Quantiusstraße