Paris - Auf den Spuren von August Macke

August Macke besucht vier Mal Paris, darunter ist seine Hochzeitsreise. Er ist fasziniert von den aktuellen Kunstentwicklungen, trifft Künstlerkollegen und Kunsthändler und genießt das Pariser Lebensgefühl. Wir unternehmen Spaziergänge auf seinen Spuren, suchen die Montmartre-Romantik und genießen wie er Cafés und Plätze, kleine Gassen und großartige Boulevards.
Besonders die Werke der Impressionisten haben ihn begeistert, die Sie heute im Musée d‘Orsay und im Musée de l‘Orangerie bestaunen.
In Kooperation mit der Neuen Galerie New York zeigt das Musée de l‘Orangerie die Ausstellung „Franz Marc and August Macke. 1909-1914“ und thematisiert u.a. die Einflüsse französischer Künstler auf die beiden Freunde.
Eine hochkarätige Auswahl an Werken der Impressionisten aus der Londoner Sammlung Courtauld wird in der Fondation Louis Vuitton gezeigt. Dieses, vor Kurzem neu eingeweihte Privatmuseum des amerikanischen Star-Architekten Frank Gehry ist unbedingt sehenswert!
Ergänzt wird unsere Reise auf Mackes Spuren durch einen musikalischen Höhepunkt: ein Konzert in Jean Nouvels Neuer Philharmonie de Paris, dessen Akustik seit der Eröffnung im Jahr 2015 zurecht von der Presse hoch gelobt wird! Gleich zwei namhafte Akustiker sind dafür verantwortlich, Harold Marshall und der Japaner Yasuhisa Toyota (Elbphilharmonie).

  • Hin- und Rückfahrt ab/bis Bonn Hbf nach Köln Hbf mit der Bahn (2. Kl.)
  • Hin- und Rückfahrt ab/bis Köln Hbf im Thalys (2. Klasse) nach Paris Nord
  • Alle Transfers im modernen Reisebus öder mit ÖPNV laut Programm
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im guten 3* Atlantic Hotel in Paris
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getr.)
  • Stadtführung Montmartre und weitere Spaziergänge auf Mackes Spuren
  • Eintritt/Einführungsvortrag Fondation Louis Vuitton (Führung nicht erlaubt)
  • Eintritt/Führung Musée de l‘Orangerie und Musée d‘Orsay
  • Einführung zur Architektur der Neuen Philharmonie
  • Karte der 1. Kat. für das Konzert in der Philharmonie de Paris am 06.06.
  • ViadellArte-Reiseleitung und qualifizierte, örtliche Guides
  • Ein Reiseführer pro Zimmer
    Min. 15, max. 25 Teilnehmer