Rumänien Siebenbürgen

Vielen ist Transsilvanien als düstere, geheimnisvolle Heimat der Vampirlegenden bekannt. Doch das „Land hinter den Wäldern“ (lat. trans silvana) ist alles andere als düster. Grüne Karpatenlandschaften, schöne ursprüngliche Städte mit bunten Häusern, außergewöhnliche Wehrkirchen und imposante Schlösser laden ein zu einer spannenden Reise in eine andere Zeit. Die Spuren der deutschen Besiedlung unter dem ungarischen König Géza II (1141-1162) sind bis heute sichtbar: zweisprachige Schilder, deutsche Geschäfte und in den Wehrkirchen und Dörfern treffen Sie viele Deutsche, die Interessantes aus der Vergangenheit erzählen können.
Freuen Sie sich auf Städte wie Hermannstadt (Sibíu), Kronstadt (Brasov) und Schäßburg (Sighisoara), die Schönsten Siebenbürgens, mit großzügigen Plätzen, mittelalterlichem Ambiente, charmanten Lokalen und komfortablen Hotels. Erleben Sie ursprüngliche Dörfer, die gerade aus dem Dornröschenschlaf zu erwachen scheinen.

  • Hin- und Rückflug mit Lufthansa ab/bis Köln/Bonn nach Cluj Napoca (Stopp in München)
  • Alle Transfers  im modernen Reisebus
  • 7 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in 4* Hotels
  • 5 Abendessen (ohne Getränke)
  • Alle Eintritte und Führungen laut Programm: Festung Alba Iulia/Karlsburg, Kirchenburg Viscri, Brukenthalmuseum (Galerie der Europäischen Kunst und Galerie der rumänischen Kunst),  Brukenthalpalast in Avrig, Kloster Brancoveanu, Glasikonenmuseum, Schwarze Kirche, Peles Schloss, Kunstmuseum Klausenburg, Heilige Michaelskirche in Klausenburg
  • ViadellArte-Reiseleitung und qualifizierte, deutschsprachige, örtliche Führer
  • Ein ADAC-Reiseführer pro Zimmer
    Min. 20, max. 25 Teilnehmer