Krakau

Tauchen Sie ein in die tausendjährige Geschichte einer der schönsten Städte Polens und lassen Sie sich in die verschiedensten Epochen der Kulturgeschichte entführen! Schreiten Sie auf dem Königsweg, entdecken Sie das weiße Gold, sehen Sie, wo Nikolaus Kopernikus studierte und wo der Film „Schindler´s Liste“ gedreht wurde. Im Wawel warten königliche Gemächer und die Schatzkammer des Renaissance-Schlosses auf uns. Bestaunen Sie die elf Tonnen schwere Sigismund-Glocke der gotischen Kathedrale!
Die Altstadt Krakaus mit ihrer mittelalterlichen Struktur ist UNESCO-Weltkulturerbe: die Tuchhallen aus dem 13. Jahrhundert, die Marienkirche mit dem berühmten Schnitzaltar von Veit Stoß, das Collegium Maius … alle diese Besonderheiten der (Kunst-) Geschichte wollen von Ihnen erkundet werden! Von Ihrem sehr zentralen, direkt an den Tuchhallen gelegenen Hotel können Sie die Schönheiten Krakaus bequem zu Fuß erleben.
Wieliczka, ein kleiner Ort südöstlich Polens, beeindruckt durch das älteste Salzbergwerk der Welt. Begleiten Sie uns auf eine Reise durch die Geschichte und erleben Sie in der gelungenen Verbindung von Tradition und Moderne die einzigartige Atmosphäre Krakaus!

  • Hin-/Rückflug ab/bis Köln/Bonn nach Krakau mit Lufthansa, Stopp in München
  • 4 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im zentralen 4* Hotel Pod Różą im Herzen Krakaus
  • Transfers im modernen Reisebus ab/bis Flughafen Krakau zum Hotel und Ausflüge laut Programm
  • Abendessen am Ankunftstag (o. Getr.)
  • Altstadtführung Krakau
  • Eintritte/Führungen lt. Programm:
    Schloss und Kathedrale am Wawel, Marienkirche, Galerie in den Tuchhallen, Collegium Maius, Salzbergwerk Wieliczka inkl. Eintritt, Führung und Lift, Nationalmuseum
  • Führung durch das jüdische Viertel Kazimierz mit Eintritt in die Synagoge
  • Abendessen in einem jüdischen Restaurant mit traditioneller Klezmer-Musik am letzten Abend
  • Deutschsprachige, qualifizierte, örtliche Reiseleitung
  • Ein ADAC-Reiseführer pro Zimmer
    Min. 20, max. 25 Teilnehmer