Elbphilharmonie mit Verdis

Wir freuen uns, Ihnen erneut Karten für eines der begehrten Konzerte im Großen Saal der Elbphilharmonie anzubieten!
Der spektakulär über der Speicherstadt thronende Bau von Herzog und de Meuron ist auch architektonisch ein Höhepunkt der Konzertbauten der letzten Jahre.
Erleben Sie es jetzt selbst! Unter der Leitung des renommierten Dirigenten Riccardo Chailly hören Sie das Orchestra del Teatro alla Scala im Großen Saal mit einem großartigen Programm – Giuseppe Verdis „Messa da Requiem“! Freuen Sie sich auf die einzigartige Akustik und ein außergewöhnliches Hörerlebnis!
Dazu bieten wir Ihnen einen zweiten großartigen Höhepunkt: Wir besuchen das Ballett von John Neumeier „Nijinsky“ in der Staatsoper Hamburg mit Musik von Frédéric Chopin, Robert Schumann u. a. Eine Führung durch die Speicherstadt und die Hafencity ist wichtig, um die Elbphilharmonie zu verstehen. Außerdem besuchen wir die große Sonderausstellung „Thomas Gainsborough – Die moderne Landschaft“ in der Kunsthalle, mit Leihgaben aus den wichtigsten britischen und deutschen Sammlungen.
Das von uns ausgewählte, direkt an der Alster gelegene 5* Hotel Le Méridien ermöglicht Ihnen einen komfortablen Aufenthalt im schönen Hamburg mit Sauna-, Pool- und Fitnessbereich. Die An- und Abreise erfolgt bequem mit dem Reisebus, so dass wir auf dem Rückweg auch noch Fischerhude besuchen können.
Sie erwartet eine einzigartige Reise, sichern Sie sich einen der begehrten Plätze!

  • Hin- und Rückfahrt im modernen und bequemen Fernreisebus ab/bis Bonn
  • 3 Ü/F im 5* Le Méridien (Superior-Kat.)
  • Abendessen am ersten Abend
  • Alle Transfers mit Reisebus / ÖPNV
  • Konzert in der Elbphilharmonie am 24.05. „Messa da Requiem“ (164 EUR)
  • Karte für das Ballett „Nijinsky“ von John Neumeier (Staatsoper) am 25.05.
  • Speicherstadtführung (ca. 2 Std.)
  • Einführungsvortrag Elbphilharmonie
  • Eintritt/Führung durch die Sonderausstellung in der Kunsthalle Hamburg
  • Führung durch Fischerhude (ca. 2 Std.)
  • Min. 20, max. 40 Teilnehmer, ab 25 Teilnehmern alle Führungen in 2 Gruppen 

 

Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten