Glyndebourne Festival

Für britische Festivalfreunde ist es der musikalische und gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres – kommen Sie mit uns zum exklusivsten Opern-Festival Europas!
Aus Liebe zur Musik und zu seiner Frau, einer Opernsängerin, gründet John Christie 1934 auf seinem Anwesen im südenglischen Glyndebourne ein eigenes Opernfestival. Seitdem findet es jährlich auf seinem Landsitz aus dem 16. Jahrhundert statt. Es gehört längst zum guten Ton in der britischen Gesellschaft, sich beim Festival zu treffen. Bekannt ist Glyndebourne einerseits durch die hochkarätigen Aufführungen – Künstler und Zuhörer schätzen die einzigartige Atmosphäre und die exzellente Akustik.
Berühmt sind die langen Pausen, in denen die Gäste in Abendgarderobe im malerischen Park ein Picknick genießen – etwas, das seither immer wieder kopiert wird. Kommen Sie mit und erleben Sie dieses einmalige Event – auch wir werden stilvoll in Abendgarderobe ein 3-Gänge Picknick und den Begrüßungschampagner genießen! „Die Welt“ nennt es zurecht „das idyllischste Opernfestival der Welt“.
Zusätzlich besuchen wir Sissinghurst und mit Penshurst Place & Gardens einen weiteren Höhepunkt englischer Gartenkunst, und eine unbekannte Kirche in Tudeley – mit 12 (!) großartigen Chagall-Fenstern.

  • Hin- und Rückflug ab/bis Köln/Bonn nach London mit Eurowings
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel The Spa in Royal Tunbridge Wells
  • Transfers ab/bis Flughafen London, Sissinghurst, Penshurst, Tudeley und zum Glyndebourne Festival
  • Eintritte und Führungen: Sissnghurst, Penshurst Place & Gardens, Tudeley-Kirche mit Chagall-Fenstern
  • Welcome Dinner am ersten Abend (o. Getränke
  • 1 Karte der 3. Kategorie zum Besuch des Glyndebourne-Festivals
  • Aufpreis für Karte der 2. Kat. 50 EUR,
  • Aufpreis für Karte der 1. Kat. 80 EUR
    (bitte bei Buchung auf dem Anmeldebogen handschriftlich vermerken)
  • Ein Glas Begrüßungschampagner
  • 3-Gänge Menu inkl. Wein und Wasser und Kellnerservice beim Festival in der Pause
  • ViadellArte-Reiseleitung und zum Teil örtliche Reiseführer
    Mind. 20, max. 25 Teilnehmer

Wir bitten wegen der Fristen für die Festivaltickets um Buchung bis zum 25.01.2018.